Back to top

Tagesheim

 

Zum Bedauern der Schule kann es bis zum Schulhalbjahr, je nach Infektionsgeschehen, auch darüber hinaus, kein Tagesheim geben. Der Grund hierfür ist schlicht und ergreifend, dass die Schule es personell nicht sicherstellen kann, dass sich die Schüler, die aus unterschiedlichen Klassen und unterschiedlichen Jahrgangsstufen kommen, dort vermischen.

 

Die Schule kann zwar das Tagesheim nicht mehr anbieten, jedoch für den schulischen Erfolg wichtige Förder- und Ergänzungskurse (sog. Nachführunterrichte) in wichtigen Schulaufgaben bzw. Abschlussprüfungsfächern anbieten, um die ggf. entstandenen Lücken aus dem vorherigen Schuljahr zu schließen.